TIPPS & TRICKS

1. POLIEREN
  • Naturnageloberfläche auf Hochglanz polieren.
  • Glatte Oberfläche ermöglicht ein einfacheres Abziehen (insb. bei sehr trocknen & rilligen Naturnägeln).
2. AUFTRAGEN
  • Striplac (Twin Coat & Farblack) immer dünn auftragen und die Nagelspitze ummanteln.
  • Nicht auf das Nagelbett lackieren.
  • Lackierfehler vor dem Aushärten mit dem Korrekturstift entfernen.
3. PFLEGEN
  • Nageloberfläche/Nagelhaut regelmäßig mit Nai Spa Mango Nail Serum und Nail Spa Coco Nailbutter pflegen.
  • Die Pflege fördert ein gesundes Wachstum der Nägel.
4. HÄRTEN
  • Falls Striplac schon nach 1-2 Tagen entfernt werden soll, Nageloberfläche mit Nagelhärter lackieren und trocknen lassen. Danach wie gewohnt Striplac auftragen.
  • Der Nagelhärter ermöglicht so ein spielend leichtes Abziehen von Striplac.
5. SCHONEN
  • Bei angegriffenen/beschädigten Naturnägeln sollte vor dem Auftrag von Striplac eine 4-wöchige Kur mit Nagelhärter durchgeführt werden.
6. GELNÄGEL/NATURNÄGEL
  • Striplac eignet sich nur für unbeschädigte und gesunde Naturnägel.
  • Gelreste bei Gelnägeln sorgfältig entfernen.
  • Eignet sich nicht zum Lackieren von Gelnägeln. Die beiden Materialien verbinden sich, der Peel-Off Effekt kommt nicht zustande. Striplac verhält sich dann wie ein klassisches Gel und sollte abgefeilt werden.
7. ABLÖSEN
  • Immer mit dem Peel-Off Aktivator ablösen.
  • Bei sehr trockenen Nägeln empfiehlt es sich Striplac nach dem Duschen oder Baden mit Peel-Off Aktivator ablösen.
Profi-Tipp:
Bei extrem trockenen Nägeln kann es in manchen Fällen vorkommen, dass sich Striplac trotz der Verwendung des Peel-Off Aktivator sehr schwer ablösen lässt. 
Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, machen Sie vor dem Ablösen ein Nagelbad. Nach 10 bis 15 Minuten die Hände abtrocknen, Peel-Off Aktivator auftragen, diesen 2-3 Minuten einwirken lassen, Peel-Off Aktivator ein zweites mal auftragen und ebenfalls 2-3 Minuten einwirken lassen, nun mit dem Hufstäbchen vorsichtig ablösen.